Kung Fu Kids

Kung Fu für Kinder in Köln! Im Kung Fu Kids Training werden Kinder spielerisch in die Welt des Kung Fu eingeführt.

Samurai Kids

Stock- und Schwertkampf für Kinder in Köln - eine Einführung in die Welt der Kampfkunst schon in frühen Jahren.

Samurai Kids

Kampfsport für Kinder

Der Aufbau von Körper und Geist erfolgt bei uns vor allem mit Spaß und trotz einem Grundmaß an Disziplin.

Kinder-Training in Köln

Spielerisch in familiärer und respektvoller Atmosphäre Körpergefühl und Kampftechniken trainieren.

Kinder Kampfkunst Köln

Stefan Woischnig

Leitet das Samurai Kids Training & unterrichtet Tosei Ryu donnerstags

Stefan Woischnig

Ich bin bereits als Kind von verschiedenen Kampfkünsten und den Möglichkeiten, die einem der eigene Körper gibt, fasziniert gewesen. Angefangen bei Judo habe ich mit den Jahren auch Erfahrungen im Aikido sammeln dürfen. In dieser Zeit habe ich gelernt, dass es in den Kampfkünsten um sehr viel mehr als um das „Kämpfen“ geht.

2010 zog ich aus beruflichen Gründen nach Köln, wollte aber damals meine Aikido-Erfahrungen fortführen und vertiefen.
Nach einem Unfall im Jahr 2013 musste ich eine unbestimmte Auszeit nehmen. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt keine Kampfkunstschule in Köln gefunden hatte, bei der ich mich dauerhaft wohl fühlte, begab ich mich auf die Suche nach Alternativen zum Aikido. Bereits durch dieses Training kam ich in Kontakt mit dem japanischen Schwert, welches mich seit jeher faszinierte.

2014 habe ich dann das Tenshinkai Dojo, unter der Leitung von Luciano Gabriel Morgenstern, gefunden. Schon beim ersten Kontakt spürte ich dieses besondere Gefühl im Dojo und beim Training. Dies hatte ich vorher in keiner anderen Schule erlebt. Seit dieser Zeit war ich mehrmals pro Woche im Dojo und trainierte Mugai Ryu Iaido und Tosei Ryu Tanjojutsu.

Seit 2017 assistiere ich bei den beiden Samurai Kids Kursen im Dojo und vertrete Luciano Gabriel Morgenstern beim Tosei Ryu Tanjojutsu Training.

2019 habe ich Leitung der Samurai Kids Kurse übernommen.
Für mich ist Kampfkunst ein faszinierender Weg seine körperlichen und besonders geistigen Fähigkeiten zu verbessern und auch außerhalb des Dojos anzuwenden.

Ich versuche bei jedem Training meine Erfahrungen aus mittlerweile 20 Jahren Kampfkunst weiter zu geben ohne, dass der Spaß am Training zu kurz kommt