Kenjutsu

Der Zweikampf mit dem Katana


Die Partnerübungen mit dem Schwert werden Kenjutsu oder auch Kumitachi genannt. Neben Kata und Tameshigiri gehört Kenjutsu zum essentiellen Mugai Ryu Training. Zum Einsatz kommt das Bokutō, ein Schwert aus Hartholz, mit dem Angriffe, Abwehr und Gegenangriffe geübt werden.

Neben den Angriff-, Abwehr- und Gegenangrifftechniken werden durch das Kenjutsu auch die Distanz zum Gegner und der Zeitpunkt der Reaktion auf einen Angriff als eine der kampfentscheidenden Elemente trainiert.

Beim Kenjutsu werden festgelegte Bewegungsabläufe ausgeübt, bei denen ein Trainingspartner die Rolle des Angreifers und der Andere die Rolle des Verteidigers übernimmt. Kenjutsu erfordert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Körperkontrolle.
Mugai Ryu Kenjutsu
Fehlt das Vertrauen in den Partner oder in die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit dem Schwert, oder wird der Angriff zögerlich oder halbherzig durchgeführt, kann es schnell gefährlich werden. Deshalb liegt es im Ermessen des Lehrers, wer Kenjutsu üben kann. Auch hier kommt die Erfahrung und Sicherheit mit dem Training.
tenshinkai

Mugai Ryu Iaido Kenjutsu / Kumitachi

Eine Auflistung der Kenjutsu Formen

Iai No Kata 居合の形:

  • Hokuto 北斗
  • Taihaku 太白
  • Inazuma 稲妻
  • Kasumi 霞
  • Ryuusei 流星
  • Kiritome 切留
  • Tsukitome 突留
  • Ukenagashi 受流し
  • Kiriage 切上
  • Kuraizume 位詰

Mugai Ryu Kenjutsu 無外流剣術:

  • Shioken 獅子王剣
  • Hanshato 翻車刀
  • Shinmyouken 神妙剣
  • Suigetsukannou 水月感応
  • Gyokkurenfudan 玉簾不断

Shinto Ryu Kenjutsu Shitsu 四通:

  • Ukenagashi 受流
  • Inchu 咽中
  • Myukedome 三受留
  • Tsukidashi 突出

Shinto Ryu Kenjutsu Hatsu 八通:

  • Aissun 相寸
  • Aissun Gyakku 相寸逆
  • Ju 鷲
  • Sarin 左輪
  • Chibarai 乳拂
  • Ukekaishi 受返
  • Nitoai 二刀合
  • Surikomi 擦込