Gyokushin Shintoryu

Ein neuer Kurs im Dojo

Ab Mittwoch, dem 24.11.2010 findet ein neuer fortlaufender Kurs im Keizankai Dojo Köln statt.

Gyokushin Shintoryu ist ein von Niina Gyokudo Toyoaki Soke kreiierter Stil, der allein das Wakizashi (dem Kurzschwert) nutzt. Das Besondere an Gyokushin Shintoryu ist, dass alle Techniken nur mit der linken Hand ausgeführt werden. Anlass dazu war, dass eine Dame aus Japan den Wunsch hatte unbedingt Iai und Kenjutsu zu lernen. Aufgrund ihrer fehlenden rechten Hand war es für sie unmöglich und bewegte Niina Gosoke dazu, Gyokushin Shintoryu zu gründen.

Es ist ein äusserst effektiver Stil, der aus dem Mugai Ryu entspringt und für jeden Interessant, der auch mit der linken Hand allein mit dem Wakizashi umgehen können möchte. Zum Trainingsprogramm gehören, wie auch beim Mugai Ryu, Kata, Kumitachi bzw. Kenjutsu und Tameshigiri, der Schnittest.

In Kürze folgt eine Unterseite mit weiteren Informationen über Gyokushin Shinto Ryu.