Luciano Gabriel Morgenstern

Leitung Tenshinkai Dojo in Köln und Mugai Ryu Europe

Luciano Morgenstern

Ich praktiziere und lebe seit über 17 Jahren Kampfkunst. Schon als Kind war ich auf der Suche, fand aber erst mit 15 bei Meister Sarafnia wonach ich suchte. Ich begann mit Shaolin Kung Fu, danach lernte ich Kung Fu Toa, KutaeKa-Do und Tai Ji Chen sowie Zen, Taoismus und weitere philosophischen Wege und Meditationspraktiken. Bis heute arbeite ich eng und regelmäßig mit meinem Meister zusammen.

Mit 19 verlor ich aufgrund eines Ärztefehlers fast mein rechtes Bein, nach Aussage der Ärzte sollte ich nie wieder richtig laufen können. Als ich einigermassen auf Krücken gehen konnte, war ich schon wieder regelmässig im Dojo, beschränkte aber meine Ausbildung auf Qi Gong, Tai Chi, geistige Entwicklung und natürlich Rehabilitation. Trotz der extrem schnellen Genesung, die die Ärzte verwunderte, dauerte es ca. zwei Jahre bis ich wieder langsam mit dem intensiven Kung Fu Training anfangen konnte.

Während meiner Reisen nach China habe ich mich mit dem Studium des Qi / Ki auseinandergesetzt und lernte in der Schule des Großmeister Feng Zhiqiang in Peking und bei Meister Liu Yuan Yi in Suzhou bei Shanghai Hunyuan Tai Chi, Qi Gong, Nei Gong und Tui Shou.

Tai Chi in China

Meine Faszination und Verbundenheit für Samurai, Zen, das Katana und die japanische Kultur brachten mich nach Japan, wo ich Mugai Ryu, die Kampfkunst der Samurai, lernte. Ich bin nun direkter Schüler des japanischen Großmeisters Niina Toyoaki Gyokusou, der mich zu seinem Europa-Vertreter für Mugai Ryu ernannte. Ich fliege weiterhin jährlich nach Japan, um mich weiterzubilden und habe einen engen und intensiven Kontakt zu ihm.

Taikai Japan

Meine Unterrichtsmethoden sind die authentische Essenz aus der ehrlichen Liebe und den Erfahrungen, die ich bei meinem Meistern sammeln durfte. Dies versuche ich an meine Schüler weiterzugeben.

Ich bilde mich auch in anderen Kampfkünsten weiter, wie zum Beispiel Jeet-Kune Do bei Sifu Cyrus Moghaddam und Niten Ichi Ryu bei Chris De Jongh Sensei. Aber auch in anderen spirituellen Disziplinen wie Qi Gong, Nei Gong, Schamanismus und weitere Meditationspraktiken.

Kung Fu Toa Köln

Neben der Leitung des Tenshinkai Dojos unterrichtete ich lange an der Akademie für Kampfkunst in Köln und seit vielen Jahren am Schauspiel Zentrum in Köln sowie an zahlreichen Gymnasien und Grundschulen. Als Leiter des Mugai Ryu Europe Verbandes mit 17 Dojos in ganz Europa bin ich für die Verbreitung des Mugai Ryu zuständig.

Ich verstehe Kampfkunst als einen Weg, der nicht auf das Dojo oder den Zweikampf beschränkt ist, es ist die stetige Arbeit an einem selbst und das Leben der reinen Prinzipien. Die Selbsterkenntnis und der stetige Kampf gegen das Ego.

Qi Gong Köln

Ich bin zertifizierter Meister im Mugai Ryu Iaido & Kenjutsu (7. Dan Renshi, Menkyo), Genko Nito Ryu (5. Dan Shidoin), Tosei Ryu Tanjojutsu (6. Dan Renshi), Kung Fu Toa (Rahdan) und Hunyuan Tai Ji Chuan Chen Stil.

Kampfsportschule in Köln